Die 10 Bestverdiener unter den Autoren

21. Oktober 2016
Sibylle Zimmermann

Jetzt ist es raus, als Autor kann man pro Sekunde 2,73 Euro verdienen. Das macht im Jahr an die 90 Millionen Euro. (Und zwar ohne Lottospielen, nur mit Schreiben!)

Zumindest ergab das eine Studie des Vergleichsportals Netzsieger.

Und wer ist der Glückliche?billionphotos-1874280

James Patterson, ein amerikanischer Thrillerautor, der mit seiner Serie um den Polizeipsychologen Alex Cross bekannt wurde. Er ist 2016 der bestverdienende Autor der Welt. Dicht gefolgt von Jeff Kinney, bekannt durch die Gregs Tagebuch-Reihe, und J.K. Rowling. Die restlichen Plätze der 10 Bestverdiener unter den Autoren gehen an John Grisham, Stephen King, Danielle Steel, Nora Roberts, E. L. James, Veronica Roth, John Green. Wobei die letzten in der Reihe nur noch etwa ein Neuntel von dem verdienen, was Patterson so erwirtschaftet. Arme Teufel!

Tja, was soll man dazu sagen? Warum vor allem Amerikaner? Warum sind meine LieblingsautorInnen nicht dabei? Warum zahlt mein Verleger nicht so viel an mich?

Ist ja auch egal. Aber Spaß macht es schon, sich das vorzustellen: 2,73 Euro pro Sekunde, 90 Millionen im Jahr, und das nur für Schreiben!